SheHealth - Netzwerktreffen: Frauen für digitale Gesundheit

Frauen in der Gesundheits-IT: Wir sind nicht wegzudenken, aber dennoch unterrepräsentiert. Wie treiben Frauen die Digitalisierung der Gesundheitsbranche voran? Welche Rahmenbedingungen sind notwendig, damit Frauen noch mehr Gestaltungsspielraum haben? Und was können wir selbst tun, um Herausforderungen in einer von Männern dominierten Branche besser zu begegnen?

Professorin Sylvia Thun, Direktorin für eHealth und Interoperabilitität am BIH, treibt dieses Thema schon länger engagiert voran. Im Namen des Kernteams um Prof. Thun, Emily Andreae, Claudia Dirks, Julia Hagen, Karin Höhne und Jessica Weiss laden wir Sie herzlich ein:

zum „SheHealth – Netzwerktreffen: Frauen für digitale Gesundheit“
im Rahmen der conhIT
2018http://www.conhit.de/ (Messedamm 22, 14055 Berlin)
am
18. April 2018 zwischen 13:30 Uhr und 15:00 Uhr in der IT-Werkstatt.

Unser gemeinsames Anliegen ist es, im Rahmen eines Netzwerktreffens engagierte Frauen zusammenzubringen und gemeinsame Strategien zu entwickeln, um die Rolle von Frauen in der digitalen Gesundheitswirtschaft zu stärken. Bevor wir interaktiv Strategien diskutieren, hören wir spannende Impulse u.a. von Helene Lengler (Country Manager, InterSystems) und Dr. Katarina Braune (Ärztin, Charité). Im Anschluss haben Sie die Möglichkeit, sich gegenseitig besser kennenzulernen und zu vernetzen.

Wir freuen uns über Ihre Anmeldung bis zum 09. April per E-Mail an veranstaltungen@bvitg.de.