Stellenangebot: Referent*in Kommunikation und Marketing BHI (alle Geschlechter)

Das BIH sucht ab sofort – zunächst für 2 Jahre befristet – eine/n Referent*in Kommunikation und Marketing BHI (alle Geschlechter) in Teilzeit (30 Stunden/Woche)

Die Stelle wird bei Berlin Health Innovations (BHI) angesiedelt - dem gemeinsamen Technologietransfer von BIH und Charité. BHI hat sich um Ziel gesetzt, die Umsetzung neuer Erkenntnisse und Entwicklungen des BIH und der Charité in medizinische Produkte und Dienstleistungen zu beschleunigen, die den Behandlungserfolg steigern und so zum Nutzen von Patientinnen und Patienten und Gesellschaft beitragen. Wir suchen eine/n Kommunikations- und Marketing-Manager*in, die/der eigenverantwortlich und selbstständig diese Ziele kommuniziert.

Ihr Aufgabengebiet umfasst u. a. folgende Aufgaben:

  • Umsetzung und Implementierung der in der Erarbeitung befindlichen zielgruppenge­rechten Kommunikationsstrategie in finaler Abstimmung mit der Leitung Kommunika­tion
  • Verfassen von Marketingtexten und Websitetexten
  • Konzeption sowie eigenverantwortliche und selbstständige Planung, Durchführung und Nachbereitung von Veranstaltungen
  • Weiterentwicklung der TYPO3-basierten Website www.berlinhealthinnovations.com
  • Konzeption und Erstellung von Marketingmaterialien für den Bereich Digital Labs/Va­lidierungsfond


Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im Bereich Marke­ting, Kommunikationswissenschaften oder einer vergleichbaren Fachrichtung
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Marketing mit Schwerpunkt Kommunikation
  • Kenntnisse im Bereich Digital Health, Life Sciences oder Gesundheitswissenschaften
  • Affinität zur Start-Up-Szene (idealerweise im Life Sciences, Digital Health Bereich)
  • Kenntnisse im Umgang von TYPO3 sowie anderen CMS Managementsystem
  • Erfahrung in der Zusammenarbeit mit multidisziplinären Teams
  • Erfahrung im Bereich Wissenschaftskommunikation von Vorteil
  • Mehrjährige Berufserfahrung in einer Kommunikations-/Marketingagentur von Vor-teil
  • Kenntnisse der internationalen Forschungs- und Wissenschaftslandschaft von Vorteil
  • Hervorragendes Sprachgefühl sowie ein exzellentes schriftliches Ausdrucksvermögen in deutscher und englischer Sprache
  • Überzeugendes Auftreten sowie ein proaktiver, selbstständiger und strukturierter Ar­beitsstil
  • Ausgeprägte Teamfähigkeit, Dienstleistungsmentalität und ein flexibles Zeitmanage­ment

 
Wir bieten:

  • Eine äußerst interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und Politik
  • Eine Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst Entgeltgruppe 13 TVöD Bund (Ost)
  • Eine zunächst für 2 Jahre befristete Teilzeitstelle (30 Std./Woche)
  • Gute Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten und viel Raum für eigene Ge­staltungsideen

Das BIH fordert Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber sowie ihnen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksich­tigt.

Ihre Bewerbung (Motivationsschreiben, Lebenslauf, relevante Zeugnisse) richten Sie bitte bis zum 28.06.2019 per E-Mail in einem PDF-Dokument (max. 3 MB) unter Angabe der Kennziffer BHI-12/2019 an: jobs@bihealth.de.

Für Fragen steht Ihnen die Personalabteilung, personalabteilung-bih@bihealth.de, gern zur Verfügung. Nähere Informationen zum BIH finden Sie unter www.bihealth.org.