Stellenausschreibung: Leiter*in Finanzen und Controlling

Das BIH sucht im Zuge einer Nachbesetzung zum nächstmöglichen Zeitpunkt - zunächst für 2 Jahre befristet - eine*n Leiter*in Finanzen und Controlling

Der Bereich Finanzen und Controlling deckt sämtliche Aufgaben des Finanz- und Rechnungswesens sowie des betriebswirtschaftlichen Controllings ab. Die Finanzbuchhaltung führt die Haupt- und Nebenbuchhaltungen, erstellt die Jahresabschlüsse, überwacht und steuert den Zahlungsverkehr. Im Controlling ist die Wirtschaftsplanung, das Berichtswesen sowie die Kosten- und Leistungsrechnung angesiedelt. Als Teil des Führungsteams sind Sie zentrale*r Ansprechpartner*in zur strategischen und operativen Steuerung des Instituts. Sie arbeiten dabei vertrauensvoll mit dem Vorstand, den Partnereinrichtungen sowie den Zuwendungsgebern zusammen.

Ihr Aufgabengebiet umfasst u. a. folgende Aufgaben:

  • Fachliche Leitung der Fachabteilung Finanzen und Controlling und Personalverantwortung für derzeit fünf Mitarbeiterinnen
  • Kurz-, mittel- und langfristige Finanz- und Budgetplanung
  • Erstellung des kameralen Wirtschaftsplans inklusive der Teilwirtschaftspläne für die Charité und das MDC in Abstimmung mit dem Vorstand, den Partnereinrichtungen und den Zuwendungsgebern
  • Finanzberichtswesen, u. a. Koordination der Jahresabschlussarbeiten nach HGB sowie Erstellung von Soll-Ist-Vergleichen, Forecasts und aussagekräftigen Reports
  • Vorbereitung, Führung und Nachbereitung von Budgetgesprächen sowie Erarbeitung von Abweichungsanalysen, entsprechende Maßnahmendefinition, Umsetzungsunterstützung und - kontrolle
  • Weiterentwicklung der Kosten- und Leistungsrechnung und der Umlagesystematik im SAP CO
  • Verantwortung für die unterjährige Liquiditätssteuerung, die Mittelabrufe bei den Zuwendungsgebern sowie die Mittelweiterleitung an die Partnereinrichtungen
  • Unterstützung des Vorstands, u. a. in der Zusammenarbeit mit den Partnereinrichtungen, Zuwendungsgebern, Gremien und externen Partnern
  • Leitung von fachbezogenen Sitzungen mit internen und externen Partnern

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im Bereich Wirtschaftswissenschaften oder in einer vergleichbaren Fachrichtung
  • Fundierte mehrjährige Berufserfahrung im operativen Controlling sowie Kenntnisse in der Bilanzierung nach HGB
  • Führungserfahrung
  • Sehr gute IT Kenntnisse MS Office (insb. Excel); SAP Erfahrung (FI, CO) von Vorteil
  • Erfahrung im Zuwendungsrecht und in der Kameralistik
  • Ausgeprägte Teamfähigkeit, ein hohes Maß an Sorgfalt und Eigenständigkeit sowie ausgeprägte Kommunikations- und Durchsetzungsstärke
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Wir bieten:

  • Eine äußerst interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft, Verwaltung und Politik
  • Eine Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) vergleichbar des höheren Dienstes sowie die sonstigen im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen
  • Eine zunächst für 2 Jahre befristete Vollzeitstelle (39 Std./Woche) – die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden
  • Gute Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten und viel Raum für eigene Gestaltungsideen

Das BIH fordert qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber sowie ihnen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre Bewerbung (Motivationsschreiben, Lebenslauf, relevante Zeugnisse) richten Sie bitte bis zum 24.09.2018 mit Angabe des nächstmöglichen Eintrittstermins per E-Mail in einem PDF-Dokument unter Angabe der Kennziffer FC-35/2018 an: jobs@bihealth.de.

Für fachliche Fragen steht Ihnen Herr Johannes Voß-Lünemann, Telefon: 030 450 543 033 oder E-Mail: jobs@bihealth.de, gern zur Verfügung.