Stellenausschreibung: W3 S-Professur auf Lebenszeit für Translationale Vaskuläre Biomedizin

Das Berliner Institut für Gesundheitsforschung | Berlin Institute of Health (BIH) ist eine Wissenschaftseinrichtung für Translation und Präzisionsmedizin. Das BIH widmet sich neuen Ansätzen für bessere Prognosen und neuartigen Therapien bei progredienten Krankheiten und ungelösten Gesundheitsproblemen, um Menschen Lebensqualität zurückzugeben oder sie zu erhalten.

Um die translationale Forschung auf dem Gebiet der vaskulären Biomedizin in Berlin zu stärken, laden das BIH, die Charité und das Max-Delbrück-Zentrum gemeinsam zur Bewerbung für die folgende Stelle zum schnellstmöglichen Zeitpunkt ein: W3-S-Professur auf Lebenszeit für Translationale Vaskuläre Biomedizin.

Aufgabengebiet

Weitergehende Informationen zum Aufgabengebiet finden Sie im Bewerbungsportal der Charité  sowie als PDF hier zum Download: Ausschreibung W3 Professur Translationale Vaskuläre Biomedizin

Voraussetzungen

Gem. § 100 BerlHG Professur oder Juniorprofessur bzw. Habilitation oder äquivalente wissenschaftliche Leistungen und Lehrbefugnis oder eine gleichwertige Qualifikation; Abgeschlossener Hochschulabschluss sowie abgeschlossene Promotion in Medizin und/oder Naturwissenschaften sowie umfangreicher Post-Doc-Erfahrung.

Einstellungstermin

ab sofort

Beschäftigungsdauer

unbefristet

Arbeitszeit

volle Wochenarbeitszeit

Vergütung

Besoldungsgruppe W3 BBesG.