Workshops zu Open Data am 17.5. und 20.6.

Das BIH QUEST Center bietet in Kooperation mit der Medizinischen Bibliothek am 17. Mai 2019 (Deutsch) und 20. Juni 2019 (Englisch) erneut zwei Open-Data-Workshops an. Details zu den Workshops finden sich unten.

Details zum Open-Data-Workshop:

Der dreistündige Workshop bietet eine Übersicht über das freie Verfügbarmachen von Daten (Open Data) und schließt praktische Übungen am PC ein.
Der Workshop gibt dabei Antworten auf folgende Fragen:

  • Was ist Open Data und warum ist es wichtig, Daten zu teilen?
  • Wie wähle ich ein passendes Repositorium zur Archivierung aus?
  • Wie stelle ich sicher, dass meine Daten leicht auffindbar und zugänglich sind?
  • Wie stelle ich sicher, dass sie darüber hinaus auch langfristig wiederverwertbar sind?
  • Wie kann ich Datenschutzaspekte berücksichtigen?
  • Wie suche ich nach nützlichen Datensätzen und wie zitiere ich diese?

Referent:

Dr. Evgeny Bobrov

Dr. Bobrov ist Referent für Open Data und Forschungsdatenmanagement am QUEST Center des Berliner Instituts für Gesundheitsforschung. Er berät zum Verfügbarmachen von biomedizinischen Daten und führt Maßnahmen durch, die Open Data fördern. Zuvor war er Hirnforscher und später Labormanager an der Charité und kennt so auch die Forschungspraxis, einschließlich der Hindernisse, die dem Teilen von Daten manchmal im Wege stehen. 

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldungen!