Zum Seiteninhalt springen

Suchergebnisse

  • Nachricht Coronavirus

    Warum die Infektion mit der Omikron-Variante möglicherweise zu weniger schweren COVID-19 Krankheitsverläufen führt

    Beobachtungen aus aller Welt sprechen dafür, dass die Omikron-Variante des Coronavirus SARS-CoV-2 wesentlich infektiöser ist als die Vorgängervariante Delta. Dafür scheint die Infektion mit Omikron weniger schwer zu verlaufen: im Vergleich zu den massiv angestiegenen Infektionszahlen sind die Krankenhauseinweisungen und auch die Todeszahlen nur…

  • Pressemitteilung Coronavirus

    Die fatale Rolle der T-Zellen bei COVID-19

    Wissenschaftler*innen vom Berlin Institute of Health in der Charité (BIH) haben gemeinsam mit Kolleg*innen von der Charité – Universitätsmedizin Berlin sowie der Universitätskliniken in Bonn und Aachen bei schwer erkrankten COVID-19-Patient*innen eine besonders aktive Form von Immunzellen gefunden. Die CD16-positiven T-Zellen wirken verstärkt…

  • Pressemitteilung Coronavirus

    Multi-zentrische Studie CATCOVID zur Behandlung schwerer COVID-19-Verläufe schließt ersten Patienten ein

    Die vom Berlin Institute of Health in der Charité (BIH) initiierte klinische Phase II Studie CATCOVID hat mit dem Erhalt des positiven Ethikvotums sowie der Genehmigung durch das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) die letzten regulatorischen Hürden genommen und konnte diese Woche am Universitätsklinikum Leipzig den ersten…

  • Pressemitteilung Coronavirus

    Sind wir auf die nächste Pandemie vorbereitet? BIH und Tagesspiegel veranstalteten Anfang November gemeinsam den Future Medicine Round Table

    Seit fast zwei Jahren hat uns das Coronavirus SARS-CoV-2 im Griff. Wissenschaftler*innen haben viel geleistet in dieser Zeit: Sie haben das Erbgut des Virus entschlüsselt, Tests und Impfstoffe entwickelt und erforscht, wie sich das Virus im Körper und von Mensch zu Mensch verbreitet. Doch trotz dieser vielen Erkenntnisse ist keine Entwarnung…

  • Pressemitteilung Coronavirus

    Das Nachbeben der COVID-19-Pandemie und Genomdaten für die Globale Gesundheit: BIH diskutiert auf dem World Health Summit

    Nachdem alle Welt lange Zeit auf Impfstoffe, Infektionsraten und die Belegung der Intensivstationen geblickt hat, gehen BIH-Wissenschaftler*innen davon aus, dass uns die größte Welle noch bevorsteht: Long-COVID. Patient*innen, die die Infektion mit dem Sars-CoV-2 Virus überlebt haben, aber nun unter den Langzeitfolgen leiden, werden das…

  • Pressemitteilung Coronavirus

    Starke anti-virale Immunität der Atemwege schützt Kinder vor schwerem Verlauf von COVID-19

    Kinder infizieren sich ebenso mit dem neuen Coronavirus SARS-CoV-2, haben im Vergleich zu Erwachsenen aber ein sehr niedriges Risiko, schwer an COVID-19 zu erkranken. Ein Team aus Wissenschaftler*innen des Berlin Institute of Health in der Charité (BIH), der Charité –Universitätsmedizin Berlin, des Universitätsklinikums in Leipzig sowie des…

  • Pressemitteilung Chancengleichheit

    Senior*innen für Wikipedia Schreibwerkstatt gesucht

    Das Projekt „Hauptstadt der Wissenschaftlerinnen“ des Berlin Institute of Health in der Charité (BIH) und der Berliner Senatskanzlei will mit Wikipedia-Einträgen die Sichtbarkeit von Berliner Wissenschaftlerinnen stärken. In drei Workshops lernen Interessierte unter professioneller Anleitung, wie man Einträge in der Wikipedia schreibt und / oder…

  • Coronavirus

    homeDX – erstes virtuelles Corona-Testzentrum mit BärCODE

    Im Mai ist homeDX als erstes virtuelles Schnelltestzentrum in Berlin-Mitte gestartet. Mit dem Zertifikat von homeDX, das mit dem fälschungssicheren BärCODE ausgestattet ist, erhielten Nutzer*innen exklusiven Zugang zu Berliner Restaurants. Jetzt wird das Projekt auf ganz Berlin ausgeweitet.

  • Pressemitteilung Neurologie

    Europäischer Ritterschlag für digitale Hirnforschung

    EBRAINS ist die digitale Forschungsinfrastruktur des EU-geförderten „Human Brain Project“, mit dem das menschliche Gehirn digital erforscht und entschlüsselt werden soll. Nun ist EBRAINS nach einem harten Wettbewerb in die Roadmap 2021 des Europäischen Strategieforums für Forschungsinfrastrukturen (ESFRI) aufgenommen worden, womit der langfristige…

Pressekontakt

Dr. Stefanie Seltmann

Leiterin Stabsstelle Kommunikation, Pressesprecherin

Kontaktinformationen
Telefon:+49 30 450 543 019
E-Mail:stefanie.seltmann@bih-charite.de