Zum Seiteninhalt springen

Suchergebnisse

  • Pressemitteilung

    Digitale Innovationen für die Medizin von morgen auf dem Demo Day 2022

    Am 31. Mai 2022 feiert das Digital Health Accelerator Programm des Berlin Institute of Health in der Charité (BIH) seinen fünften Geburtstag. Auf dem kurzweiligen Programm stehen neben Vorträgen von erfolgreich Geförderten und Wegbegleitern insbesondere die Pitches der sieben 2022 geförderten Teams von jungen Forscher*innen und Mediziner*innen aus…

  • Nachricht QUEST Center

    Early-Career Advisory Group at eLife

    eLife is seeking members for an Early Career Advisory group. Applications open for candidates to join in 2022. Deadline on May 24, 2022.

  • Nachricht

    Dreifache Auszeichnung für Carsten Tschöpe

    Professor Carsten Tschöpe ist zum Chair der Working Group: Myocardial and Pericardial Diseases gewählt und ernannt worden. Bereits im Januar wurde sein Antrag bei der DFG auf Förderung bewilligt. Und Anfang Mai erhielt er einen Forschungs-Award aus dem Programm Charité 2.0.

  • Pressemitteilung

    Leif Erik Sander leitet BIH Arbeitsgruppe für Personalisierte Infektionsmedizin

    Die Medizinische Klinik mit Schwerpunkt Infektiologie und Pneumologie der Charité – Universitätsmedizin Berlin wird seit April gemeinsam von Prof. Dr. Leif Erik Sander und Prof. Dr. Martin Witzenrath geleitet. Dabei übernimmt Prof. Sander die W3-Professur für Infektiologie der Charité sowie die Arbeitsgruppe für personalisierte Infektionsmedizin am…

  • Pressemitteilung

    „Medizin für alle?“ Diskussion an Deck der MS Wissenschaft

    Das BIH ist Kooperationspartner beim "Dialog an Deck“ am 5. Mai 2022 auf der MS Wissenschaft. Zum Thema „Medizin für alle? Wunsch und Wirklichkeit globaler Gesundheit" diskutieren Vertreter*innen von Wissenschaft, Wirtschaft und Politik über Möglichkeiten und Grenzen einer gerechten medizinischen Versorgung. Das Publikum ist eingeladen…

  • Nachricht QUEST Center

    UNESCO-Empfehlung für Open Science

    Vorstellung der Umsetzungsstrategie zu den UNESCO-Empfehlungen zu Open Science im Rahmen einer Online Informationsveranstaltung für die UNESCO-Mitgliedstaaten und dem Open Science Partnership. (In Englisch)

Pressekontakt

Dr. Stefanie Seltmann

Leiterin Stabsstelle Kommunikation, Pressesprecherin

Kontaktinformationen
Telefon:+49 30 450 543 019
E-Mail:stefanie.seltmann@bih-charite.de