20.02.2017

Teilnehmerinnen und Teilnehmer für Morbus Crohn Studie gesucht

Wir wollen die Früherkennung und Behandlung des Morbus Crohn verbessern und suchen Patientinnen und Patienten für eine Beobachtungsstudie.

Wir wollen die Früherkennung und Behandlung des Morbus Crohn verbessern und suchen Teilnehmerinnen und Teilnehmer für eine Beobachtungsstudie. Die Studie wird in der Medizinischen Klinik für Gastroenterologie, Infektiologie und Rheumatologie an der Charité – Universitätsmedizin Berlin mit dem Berliner Institut für Gesundheitsforschung/Berlin Institute of Health (BIH) durchgeführt. Die Studie ist für mindestens 2 Jahre angelegt.

Hintergrund unserer Studie

Viele Patientinnen und Patienten mit Morbus Crohn leiden an Gelenk- und Rückenschmerzen, die in manchen Fällen entzündungsbedingt sind. Eine chronisch-entzündliche Gelenk- und Wirbelsäulen- erkrankung, die besonders häufig bei Morbus Crohn vorkommt, wird Spondyloarthritis – eine Erkrankung aus dem rheumatischen Spektrum – genannt. Bis heute ist es nicht endgültig geklärt, wie und warum Spondyloarthritiden bei einigen Patientinnen und Patienten mit Morbus Crohn entstehen.

Ziel der Studie

Ziel der Studie ist es, zuverlässige Daten über die Häufigkeit, die möglichen Ursachen und den Verlauf von der entzündlichen Gelenk- und Wirbelsäulenbeteiligung bei Patientinnen und Patienten mit Morbus Crohn in einem frühen Krankheitsstadium zu erheben.

Diese Erkenntnisse sollen langfristig dazu beitragen, die Früherkennung und Behandlung von einer Spondyloarthritis bei Patientinnen und Patienten mit Morbus Crohn zu verbessern.

Studienzeitraum

Um das Ziel der Studie zu erreichen, möchten wir den Verlauf Ihrer Erkrankung über einen Zeitraum von zunächst 2 Jahren – wenn möglich länger – beobachten.

Das gilt auch, wenn Sie zum jetzigen Zeitpunkt keine Gelenk- oder Rückenbeschwerden haben.

Voraussetzungen zur Teilnahme

  • Patientinnen und Patienten ab 18 Jahre
  • Diagnosestellung des Morbus Crohn nicht länger als 5 Jahre her
  • Koloskopie erfolgte in den vergangenen 3 Monaten
  • Bereitschaft zur Beantwortung von Fragebögen
  • Bereitschaft für MRT-Untersuchungen
  • Bereitschaft, sich Blut abnehmen zu lassen

Weitere Informationen finden Sie in unserem Flyer, den Sie auf der rechten Seiten herunterladen können.