05.04.2017

Stellenangebot: BTA / MTA im Bereich Stammzellforschung/Zellkultur

Für den Standort Max Delbrück Centrum suchen wir für die Technologieplattform Stammzellen eine(n) technische(n) Angestellte(n), der/die die grundlagen- und klinisch orientierte Forschung mit der Bereitstellung induziert humaner pluripotenter Stammzellen (iPSC) sowie davon abgeleiteten spezialisierten bzw. modifizierten Zellen unterstützt. Die Stelle ist zum nächst möglichen Termin zu besetzten und ist zunächst bis zum 31.12.2018 befristet mit der anschließenden Option auf Verlängerung.

Kennziffer10778/2017
Position

eine(n) technische(n) Angestellte(n) für den Bereich der Technologieplattform Stammzellen des BIH

Ihr Aufgabengebiet:

• Intensive Zellkulturarbeit unter Verwendung humaner pluripotenter Stammzellen (PSC)
• Etablierung neuer standardisierter Protokolle (SOPs) zur Herstellung, Charakterisierung und Differenzierung von PSCs
• Durchführung von molekularbiologischen und proteinchemischen Arbeiten im Zuge der Genom-Editierung von PSC und der anschließenden Charakterisierung, dazu gehören unter anderem PCR, RT PCR, Klonierungen, Transformation, Proteinpräparation, Western Blots, Southern Blot
• Unterstützung des praktischen Teils von Trainingskursen
• Datenmanagement und –analyse
• Generelle Labororganisation (Bestellwesen, Ansetzen von  Reagenzien, Protokollführung etc.)
• Es wird erwartet, dass der/die Bewerber/in die Bereitschaft hat, 1-mal im Monat am Wochenende diverse zwingend notwendige Zellkulturarbeiten durchzuführen. Als Ausgleich kann die geleistete Arbeitszeit in der darauffolgenden Arbeitswoche als Freizeit abgegolten werden.

Ihr Profil• Sehr gute Kenntnisse im Umgang mit primären Zellen
• Expertise in der Durchführung molekularbiologischer (PCR, RT PCR, Klonierungen, Transformation) sowie proteinchemischer (Proteinpräparation, Western Blots) Arbeiten sind Voraussetzung
• Erfahrung in der genetischen Manipulation von Zellen (Transfektion und Transduktion).
• Ihre Ausbildung als Biologisch-technische/-r Assistent/-in (BTA), Medizinisch-technische/-r Assistent/-in (MTA) oder vergleichbar haben Sie mit gutem oder sehr gutem Erfolg abgeschlossen
• Hohe Genauigkeit, Verlässlichkeit und exakte Dokumentation der durchgeführten experimentellen Arbeiten, sowie ausgeprägte organisatorische und kommunikative Fähigkeiten
• Starke Motivation und Verantwortungsgefühl
• Gute Kenntnisse in MS Office
• Gute Englischkenntnisse und Freude an Teamarbeit runden Ihr Profil ab
BefristungDie Stelle ist zunächst befristet bis 31.12.2018.
Bewerbung bis28. April 2017
Weitere InformationenSchwerbehinderte erhalten bei gleicher Qualifikation den Vorzug.
Das MDC strebt eine Erhöhung des Anteils an Frauen an und fordert daher qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf.
Bewerbungsfrist

Bitte richten Sie Ihre Bewerbungen bis zum 28.04.2017 mit den üblichen Unterlagen unter Angabe der obigen Kennziffer an die Personalabteilung des MDC.

Konkretere Nachfragen richten sie bitte direkt an Dr. Diecke (Anschrift: Dr. Sebastian Diecke, Stem Cell Core Facility Berlin Institute of Health /Max Delbrück Center for Molecular Medicine Walter Friedrich Haus Room 032, Robert-Rössle-Straße 10, 13125 Berlin, sebastian.diecke@mdc-berlin.de).