18.04.2017

Stellenangebot: Mitarbeiter/in Kommunikation/Veranstaltungsmanagement

Das BIH sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt - zunächst für 2 Jahre befristet - eine/n Mitarbeiter/in Kommunikation/Veranstaltungsmanagement

Für die Konzeption sowie professionelle organisatorische Planung, Durchführung und Nachbereitung von wissenschaftlichen und nicht-wissenschaftlichen Veranstaltungen, für den Dialog mit internen und/oder externen Zielgruppen suchen wir eine erfahrene Kollegin/einen erfahrenen Kollegen. Veranstaltungsformate können u. a. sein: BIH-Info-Veranstaltungen, Symposien, Workshops, Trainings, Coachings, Parlamentarische Events, Empfänge, Retreats, Lectures.

Ihr Aufgabengebiet umfasst u.a. folgende Aufgaben:
  • Eigenverantwortliche und selbstständige Planung, Durchführung und Nachbereitungen von BIH-Veranstaltungen
  • Mitwirkung bei der Entwicklung neuer Veranstaltungsformate
  • Planung und Organisation der Beteiligung des BIH auf externen Veranstaltungen
  • Programmkonzeption und Ablaufplanungserstellung
  • Dienstleisterhandling und -verhandlung
  • Einladungs- und TeilnehmerInnen-Management
  • Datenbankpflege (Adressverteiler, Registrierungsportal)
Ihr Profil:
  • erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Veranstaltungskauffrau/-mann mit entsprechender Zusatzqualifikation oder vergleichbare Ausbildung mit entsprechender Zusatzqualifikation oder ein abgeschlossenes Studium in einer entsprechenden Fachrichtung
  • mehrjährige einschlägige Berufserfahrung idealerweise in Bereichen Marketing & PR
  • Erfahrung mit öffentlichen Einrichtungen sowie Erfahrung in der Wissenschaftskommunikation sind von Vorteil
  • gute Englischkenntnisse sowie gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise in deutscher und englischer Sprache
  • sehr gute MS Office Kenntnisse (insbesondere Word, Excel und PowerPoint)
  • Organisationsgeschick und Termintreue
  • selbständige und strukturierte Arbeitsweise
  • gutes Zeitmanagement, Flexibilität und Diskretion 
  • Teamfähigkeit, hohe Motivation, professionelles und freundliches Auftreten
Wir bieten:
  • eine äußerst interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft, Verwaltung und Politik
  • gute Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten
  • eine zunächst für 2 Jahre befristete Vollzeitstelle (39 Std./Woche) – die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden
BewerbungDie Eingruppierung erfolgt unter Berücksichtigung der persönlichen Voraussetzungen voraussichtlich analog zum gehobenen Dienst nach dem TVöD Bund (Ost).

Das BIH fordert qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber sowie ihnen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre Bewerbung (Motivationsschreiben, Lebenslauf, relevante Zeugnisse) richten Sie bitte bis zum 9. Mai 2017 per E-Mail in einem PDF-Dokument an Kennziffer KM-12/2017, unter

 jobsbihealth.de 

Für fachliche Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Alexandra Hensel, Telefon 030 450 543 019.