BIH Visiting Professors

Für den Auf- und Ausbau des BIH ist die Gewinnung von renommierten Wissenschaftler*innen von besonderer Bedeutung. Sie setzen mit ihrem jeweiligen Erfahrungshintergrund und ihren neuen Ideen wichtige Impulse bei der Schaffung des gemeinsamen Forschungsraums zwischen der Charité und dem MDC und tragen erheblich zur Verwirklichung der Leitidee des BIH von einer translationalen und systemmedizinischen Forschung bei. Die Stiftung Charité bietet diverse Förderangebote zur Gewinnung von Wissenschaftler*innen für das BIH aus dem Ausland an. BIH Visiting Professors können ebenfalls Gastwissenschaftler*innen aus dem Ausland sein; sie können allerdings auch aus dem Inland gewonnen werden und somit die nationale Vernetzung des BIH gezielt vorantreiben.

Übersicht BIH Visiting Professors

Förderungen 2018

Prof. Dr. Hans Lehrach, Max-Planck-Institut für molekulare Genetik Berlin, Gastgeber: Dr. Rolf Zettl (Berlin Institute of Health), Forschungsprojekt: "DIGITWINS: Digital Twins for Better Health"

Prof. Dr. Peter Hildebrand, Universität Leipzig, Gastgeber: Prof. Dr. Axel Radlach Pries (Charité), Forschungsprojekt: "Viewing and sharing time resolved motions of G protein coupled receptors on the web"

Prof. Dr. Guiseppe Macino, La Sapienza University of Rome (Italien), Gastgeber: Prof. Dr. Nikolaus Rajewsky (Berlin Institute for Medical Systemy Biology, MDC), Forschungsprojekt: "Single Cell Genetics and Epigenetics of Patient Derived Tumor and Brain Organoids"

Prof. Dr. Konrad Reinhart, Universitäts-klinikum Jena, Gastgeberin: Prof. Dr. Claudia Spies (Charité), Forschungsprojekt: "Konzeptentwicklung und Anbahnung eines Comprehensive Sepsis Centers an der Charité"

Prof. Dr. Heiko Becher, Universitäts klinikum Hamburg-Eppendorf, Gastgeberin: Prof. Dr. Geraldine Rauch, Forschungsprojekt: "eSTablishing clinical EPidemiology as a key competence for fUture research Projects (STEP UP)"

Förderungen 2017

Prof. Dr. Hans Lehrach, Max-Planck-Institut für molekulare Genetik Berlin, Gastgeber: Prof. Dr. Erwin Böttinger (Berlin Institute of Health), Forschungsprojekt: “The Future of Healthcare"

Prof. Dr. Peter Van Endert, Universität Paris Descartes, Frankreich, Gastgeber: Prof. Dr. Peter Kloetzel (Institut für Biochemie, Charité), Forschungsprojekt: “Optimising MHC Class I (Cross-)Presentation to promote tumor rejection by CD8+ T Cells"

Prof. Dr. Lu Chen, Stanford Universität, USA, Gastgeber: Prof. Dr. Christian Rosenmund (Institut für Neurophysiologie, Charité), Forschungsprojekt: “How do plastic changes at synapses in a circuit enable learning, encode memory, and drive behavior?"

Prof. Dr. Robert Frigg, Eidgenössische Technische Hochschule Zürich, Schweiz, Gastgeber: Dr. Rolf Zettl (Berliner Institut für Gesundheitsforschung), Forschungsprojekt: “Förderung von Medizintechnischen Lösungen und deren Translation in Medizinprodukte"

Prof. Dr. Sylvia Thun, Hochschule Niederrhein, Gastgeber: Axel Radlach Pries (Charité), Forschungsprojekt: “Einrichtung einer eHealth und Interoperability Core Unit"

Förderungen 2016

Prof. Dr. Hannah Monyer, Medical Faculty at the University of Heidelberg and DKFZ, Gastgeber: Prof. Dr. Dietmar Schmitz (Charité), Forschungsprojekt: “Inhibition in the context of cortical columnar organization"

Prof. Dr. Steffen Gay
, University Hospital Zurich, Gastgeber: Prof. Dr. Gerd-Rüdiger Burmester (Charité), Forschungsprojekt: “Development of Novel Biomarkers for the Detection of Response to anti-rheumatic drugs"

Dr. Michael Potente, Max Planck Institute for Heart and Lung Research, Gastgeber: Prof. Dr. Holger Gerhardt (Max-Delbrück Centre for Molecular Medicine), Forschungsprojekt: “Mechanisms of vessel size regulation - role of YAP/TAZ signaling"