Initiativen

Auf dieser Seite finden Sie Informationen über Initiativen zur Erhöhung der Forschungsqualität. Diese können eigene oder externe Initiativen sein. 

Präregistrierung

In 2014 erschien im The Lancet eine viel beachtete Serie zum Thema „Increasing value: reducing waste“.

Bei dieser Serien ging es darum, wie – auf der einen Seite – der Nutzen und die Wertigkeit biomedizinischer Forschung erhöht werden kann, zum Beispiel durch Änderungen im Design, in der Durchführung sowie im Berichtswesen von Forschungsvorhaben, und wie damit – auf der anderen Seite – „unnütze“ Forschung vermieden werden kann. Die Serien befasst sich mit verschiedenen Stakeholdern, wie z.B. Zeitschriften, Regulierungsbehörden, Fördereinrichtungen, aber auch mit Forschern und akademischen Einrichtungen, an die sich insgesamt 17 Empfehlungen richten. Hier finden Sie weitere Informationen zur The Lancet Serie (http://www.thelancet.com/series/research).

In diesem Zusammenhang möchten wir auf eine Aktivität des Center for Open Science hinweisen, bei der für die Publikation von präregistrierten Forschungsvorhaben ein 1.000-USD-Preis gewonnen werden kann.

Transparenz und die unabhängige Replizierbarkeit von Forschungsergebnissen sind Kernwerte der biomedizinischen Forschung.

Durch die Präregistrierung von Forschungsvorhaben kann die Glaubwürdigkeit von Ergebnisse erhöht werden. Weiterhin kann durch eine Präregistrierung der Anspruch auf eigene Ideen früher gesetzt werden.
Weitere Informationen finden Sie hier.