Projekte

Das QUEST Center plant und setzt verschiedene Projekte und Maßnahmen um. Das Besondere: Unsere Aktivitäten haben einen sehr praktischen Bezug, da wir die Erprobung neuer Ansätze im Design, der Analyse und des Reportings am Berliner Institut für Gesundheitsforschung anstreben. Die zu implementierenden Maßnahmen und Projekte werden durch sogenannte „Meta-Research“, also durch Forschung über die Forschung, identifiziert. Während und nach deren Implementierung möchten wir auch deren Effektivität untersuchen. Die QUEST-Projekte drehen sich schwerpunktmäßig um systematische Reviews, Open Science (Open Data, Metadata, Ontologien), Citizen Science, Science Policy (Inzentivierung und Belohnungen in Akademia, neue Metriken und Indikatoren), Replikation und Reproduzierbarkeit, elektronisches Laborbuch, Registrierung und Publikation klinischer Studien sowie Qualitätsmanagement in der präklinischen Forschung.

Publikation klinischer Studien

Eines unserer ersten Projekte befasst sich mit der Publikation klinischer Studien. Die Publikation aller Ergebnisse aus klinischen Studien ist ein wichtiger Baustein um den Nutzen biomedizinischer Forschung zu steigern und das Ausmaß ungenutzter Forschungsergebnisse zu verringern. Auch den Studienteilnehmern gegenüber ergibt sich eine Verpflichtung, ihrem Beitrag an der Forschung angemessen Rechnung zu tragen.

Viele Studienergebnisse werden jedoch gar nicht oder nur mit großer Verzögerung publiziert. In Kooperation mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der Medizinischen Hochschule Hannover und des Universitätsklinikums Freiburg (Cochrane Deutschland) möchten wir herausfinden, wie hoch der genaue Anteil der an allen 36 deutschen Universitätskliniken durchgeführten Studien ist, zu denen keine Ergebnisse publiziert wurden. Hierbei konzentrieren wir uns auf alle Studien, die in den Jahren 2009 - 2013 abgeschlossen wurden.

Dieses Projekt findet im Kontext der AllTrials Petition statt, an der sich das BIH beteiligt.

 

Details zu weiteren Projekten und Maßnahmen werden folgen.