Zum Seiteninhalt springen

Charité Vivantes

Im Rahmen der IT-Kooperation beabsichtigen Charité und Vivantes eine IT-Plattform einzuführen, um damit strukturierte, granulare Patientendaten HL7-FHIR konform zu verspeichern, semantisch zu normieren, die rechtlichen Anforderungen zu steuern und diese Daten datenschutzkonform zwischen der Charité und Vivantes sowie zukünftig auch mit externen Partnern und den Patient:innen selbst auszutauschen.

Die CEI übernimmt innerhalb des Projektes das Teilprojekt Semantik. Dabei geht es darum, die datengenerierenden Systeme zu identifizieren, Festlegungen für ein erstes Datenaustauschszenario zu treffen und für den Use Case geeignete FHIR Datenstrukturen zu bestimmen.

Ansprechpartner:innen