Zum Seiteninhalt springen

xShare

Das BIH ist Teil des neuen europäischen Projekts xSHARE: Erweiterung des europäischen Austauschformats für elektronische Gesundheitsdaten (EEHRxF) zur gemeinsamen Nutzung von Gesundheitsdaten im Europäischen Gesundheitsdatenraum (EHDS). Das Projekt hat am 1. Dezember 2023 begonnen und wird drei Jahre lang unter der wissenschaftlichen Koordination von Health Level 7 (HL7) Europe laufen und bringt alle wichtigen europäischen Interoperabilitätsakteure zusammen. Ziel ist es, die Bürger*innen in die Lage zu versetzen, ihre Gesundheitsdaten gemäß der EEHRxF mit einem Mausklick im Rahmen der Allgemeinen Datenschutzverordnung (DSGVO) zu teilen. Die Schaltfläche wird auf Gesundheitsportalen und Patienten-Apps verfügbar sein und es den Patienten ermöglichen, ihre Daten mit nur einem Klick zu teilen.

Eine zentrale Hub wird für die Entwicklung von Formatspezifikationen für die prioritären Gesundheitsinformationsbereiche zuständig sein und diese in drei traditionellen Bereichen des Gesundheitssektors anwenden: Kontinuität der Versorgung, öffentliche Gesundheit und grenzüberschreitende Bedrohungen sowie Bürgerbeteiligung an der klinischen Forschung.

Die BIH Core Unit Digitale Medizin und Interoperabilität wird zur Definition der Spezifikationen beitragen und zusammen mit EHTEL (European Health Telematics Association) das Arbeitspaket mit Schwerpunkt öffentliche Gesundheit und grenzüberschreitende Bedrohungen leiten.

Die Projektpartner trafen sich im Januar 2024 in Athen während der Athens Digital Health Week.

Ansprechpartnerin