Rekrutierungen am BIH

Die Menschen am BIH haben Priorität. Wir wollen wachsen und die besten Talente für die translationale Forschung und das Forschungsmanagement gewinnen, fördern und bei uns halten. An Charité und MDC arbeiten bereits exzellente und engagierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler und Wissenschaft-unterstützendes Personal, aber um unsere Ziele bis zum Jahr 2026 zu erreichen, müssen wir noch mehr Expertisen gewinnen. Dafür setzen wir auf Best-Practice-Ansätze, Geschlechtergleichstellung und Internationalisierung.

Wir wollen bis zum Jahr 2026 zahlreiche Schlüsselpositionen in der translationalen Forschung besetzen – von Nachwuchsgruppenleitungen über BIH-Professuren bis hin zu den BIH-Chairs.

BIH Chairs

Die BIH Chairs sind Forschungsleiterinnen und -leiter mit exzellenter akademischer Laufbahn sein. Sie werden unsere Forschungsprogramme und -plattformen aufbauen und Pioniere für die innovativen neuen Forschungszentren werden sowie die Neueinstellungen voranbringen.

BIH Chairs


BIH-Professorinnen und Professoren

Die BIH-Professorinnen und Professoren betreiben Forschung auf höchstem Niveau und zeichnen sich durch international anerkannte Erfolge aus. Auch sie werden unsere Schlagkraft stärken und fördern.

BIH-Professuren


BIH Johanna Quandt Professorinnen

Mit den BIH Johanna Quandt Professuren unterstützt die Stiftung Charité die Einrichtung von drei W2-Professuren am BIH, gezielt für Frauen.

BIH Johanna Quandt Professuren


„Digitaler Kopf“ Sylvia Thun kommt nach Berlin

Die IT-Spezialistin für Medizin Professorin Sylvia Thun ist seit Februar 2018 Direktorin für eHealth und Interoperabilitität am BIH.

Pressemitteilung


Nachwuchsgruppenleiterinnen und -leiter

Die Nachwuchsgruppenleiterinnen und -leiter sind erfolgreiche Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler am Anfang ihrer Karriere – sie werden eines Tages international anerkannt sein.

Nachwuchsgruppen


Core Facilites

Neben den BIH Chairs, BIH‐Professuren und BIH‐Nachwuchsgruppen konnten seit der Gründung des BIH zudem weitere Arbeitsgruppen‐ und Core Facility‐Leiterinnen und Leiter gewonnen werden.