Genetik und seltene Krankheiten

Um neue Therapien und vorhandene Technologien weiter voranzutreiben, müssen wir die Zelldifferenzierung und deren molekulare Charakterisierung noch besser verstehen. Neue Ansätze im Bereich der regenerativen Medizin durch eigene Forschung identifizieren – das ist eine zentrale Säule unseres Bereichs. Hierzu untersuchen wir die molekularen Ursachen von genetischen Erkrankungen und verwenden hierzu verschiedene Technologien der Genomanalyse, der Epigenomanalyse und des genome editing sowie die Generierung von Zell- und Mausmodellen von Erkrankungen.