Zum Seiteninhalt springen

Das BIH Charité (Junior) Clinician Scientist Programm ((J)CSP) – von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) 2015 als „Best Practice-Modell“ ausgewiesen – wurde anlässlich seines zehnjährigen Bestehens erstmalig im Rahmen einer Evaluation systematisch empirisch untersucht (Projektlaufzeit: Juni 2019 bis März 2021). Mithilfe von standardisierten Online-Surveys und leitfadenstrukturierten Interviews wurden Chancen und Herausforderungen für die erfolgreiche Integration von akademischer Forschung in die Facharztweiterbildung im Rahmen des (J)CSP analysiert. Die Evaluation umfasst dabei die Erfahrungen und Perspektiven von insgesamt 90 (aktiven und ehemaligen) Programmgeförderten und vergleichend dazu 145 wissenschaftlich tätigen Mediziner*innen an der Charité – Universitätsmedizin Berlin, die keine Förderung durch das Programm erhalten haben. Auf Grundlage der empirischen Befunde formuliert das DZHW allgemeine Handlungsempfehlungen für die Entwicklung von Clinician Scientist Programmen in der deutschen Universitätsmedizin.

Zur Mitteilung auf der BIH Homepage

Zur Pressemitteilung des DZHW

Kooperation

Deutsches Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW)
BIH QUEST Center for Responsible Research

Publikationen zur BIH Charité (Junior) Clinician Scientist Programm Evaluation

Dr. Rüdiger Hesse

Koordinator Programmevaluationen und Curriculum

Kontaktinformationen
Telefon:+49 (0) 30 450 543 008
E-Mail:ruediger.hesse@bih-charite.de