Zum Seiteninhalt springen

Beschreibung

Forschungsdaten mit Anderen zu teilen wird zunehmend als wichtiger Teil des Forschungsprozesses gesehen, und kann zu Fortschritt in Forschung und medizinischer Versorgung führen. Diese Praxis, die u.a. von Drittmittelgebern und Zeitschriften unterstützt wird, muss jedoch in Einklang mit dem Datenschutz gebracht werden, wenn es um personenbezogene Daten geht. Dieses Seminar wird Sie über Möglichkeiten informieren, Daten so zu bearbeiten und zu teilen, dass sie nachgenutzt werden können und zugleich der Datenschutz gewahrt bleibt. Zusätzlich zu bereits bestehenden Lösungen für einige Anforderungen, wird für andere der rechtliche und technische Status Quo dieses sehr dynamischen Feldes vorgestellt.

Lernziele

  • Gründe für das Teilen von Daten und Beispiele für die Nachnutzung von Daten kennen
  • Wissen, wie Datenschutz sichergestellt wird, wenn Patient*innendaten mit Kooperationspartnern geteilt werden
  • Mit den Konzepten von FAIR Data und Interoperabilität vertraut sein
  • Grundlagen zu Risiken der Re-Identifizierung und zu Anonymisierung, sowie Werkzeuge für die Anonymisierung kennen
  • Services und Aufgaben einer Datentreuhandstelle kennen
  • Repositorien und Register für das Teilen von Daten aus klinischen Studien und anderer personenbezogener Daten kennen
  • Mit den Wegen und Strukturen für beschränkten Datenzugang vertraut sein, sowie mit verteilten und föderierten Analysen
  • Lokale Expertise und Ressourcen kennen

Voraussetzungen

Keine.

Zertifkate

Für die Teilnahme wird ein Zertifikat ausgestellt, es werden jedoch keine ECTS-Punkte vergeben.

Referent*innen

Organisator und ReferentDr. Evgeny Bobrov, Projektleiter Open Data und Forschungsdatenmanagement am QUEST Center des Berlin Institute of Health.

Weitere Referent*innen:

  • Alexander Bartschke, Medical Information Manager, Core Unit Interoperability & eHealth
  • Peter Brunecker, Leiter BIH IT
  • Fabian Prasser & Teammitglieder der AG Medizininformatik
  • Petra Ritter, Direktorin der Sektion Gehirnsimulation, Abt. Neurologie mit Exp. Neurologie
  • Josef Schepers, Koordinator Medizininformatik, Core Unit Interoperability & eHealth
  • Joachim Weber & Teammitglieder der Datentreuhandstelle

Important Information

Datum:
23. November 2021

Zeit:
9:00 - 17:00 Uhr

Kurssprache: Deutsch

Veranstaltungsort:
Während der Pandemie wird der Workshop online durchgeführt.

Anmeldung:
Die Anmeldung ist bis zum 15.11.2021 möglich. Die Zugangsdaten und Details zum Seminar werden ca. eine Woche vor dem Seminar per E-Mail verschickt.

Kontakt

Dr. Evgeny Bobrov

Projektleiter Open Data und Forschungsdatenmanagement (FDM)

Kontaktinformationen
Telefon:+49 30 450 543 069
E-Mail:evgeny.bobrov@bih-charite.de