Zum Seiteninhalt springen

Der BIH QUEST Grant für Patient & Stakeholder Engagement wurde 2021 erstmals ausgeschrieben. Mit der Förderung wird die aktive Beteiligung von Patient*innen und anderen Stakeholdern (z.B. Angehörige) insbesondere in der Planungsphase (z.B. Protokollentwicklung) einer Studie unterstützt. Vier Projekte aus der Charité – Universitätsmedizin Berlin wurden zur Förderung ausgewählt:

  • PAFORSE: Patient:innengetriebene Forschung für Seltene Erkrankungen (Projektleitung: Dr. Josef Schepers, BIH@Charité, Core Unit E-Health & Interoperabilität)
  • “Nothing about us without us”: Gründung eines Patient Think Tanks mit #dedoc° an der Charité (Projektleitung: Dr. Katarina Braune, Klinik für Pädiatrie m.S. Endokrinologie und Diabetologie)
  • Entwicklung eines partizipativen Forschungsprogramms für ein gesundes Altwerden in der Großstadt (Projektleitung: Prof. Dr. Wolfram Herrmann, Institut für Allgemeinmedizin)
  • Translationale Studie – welchen Einfluss hat chronischer Stress auf die sexuelle Funktion von Frauen? (FEMstress) (Projektleitung: Dr. Laura Hatzler, Institut für Sexualwissenschaft und Sexualmedizin)

An dieser Stelle finden Sie demnächst weitere Informationen zu den geförderten Projekten.

Link zur Ausschreibung