Zum Seiteninhalt springen

Das Ziel ist einen umfassenden und fortlaufend aktualisierten Publikationskorpus von Veröffentlichungen aus dem gemeinsamen Forschungsraum Charité, MDC und BIH zu erstellen.

Der Publikationskorpus dient dazu

  1. mögliche Effekte von Maßnahmen auf die institutionelle Forschungsleistung abzubilden.
  2. Netzwerke, und Kollaborationen als auch Muster bezüglich Autorenschaften zu evaluieren.
  3. eine Datenbank für die Entwicklung wissenschaftlicher und szientometrischer Indikatoren bereitzustellen.
  4. Forschungs- und Innovationspotenzial zu identifizieren, um strategische Maßnahmen, Vergabeverfahren und Qualitätssicherung daran auszurichten.

Im ersten Schritt wird der Status quo hinsichtlich der folgenden Merkmale beschrieben:

  1. Offene Wissenschaft (open science), z.B. Häufigkeit von Präregistrierungen, öffentliches Teilen von Rohdaten (open data) und freie Verfügbarkeit wissenschaftlicher Publikationen (open access)
  2. Wissenschaftliche Sorgfalt und Robustheit der Daten
  3. Berichten von Nullergebnissen
  4. Sex- und genderspezifische Aspekte
  5. Kollaborationen und Internationalität

Kontakt

Dr. Miriam Kip, MPH

Projektleiterin Inzentivierung und Indikatoren | Charité-Beauftragte Inzentivierung und Indikatoren

Kontaktinformationen
Telefon:+49 30 450 543 055
E-Mail:miriam.kip@bih-charite.de