Zum Seiteninhalt springen

Das Projektteam "Verantwortungsvolle Algorithmen" konzentriert sich auf die Verbesserung vertrauenswürdiger Algorithmen im Gesundheitswesen, mit besonderem Schwerpunkt auf künstlicher Intelligenz (KI) im Gesundheitswesen. Das Team ist fokussiert auf praktische Fortschritte und zielt darauf ab, die ethischen Herausforderungen bei der Entwicklung transparenter, robuster und zuverlässiger Algorithmen anzugehen.

Um dies zu erreichen, führt "Responsible Algorithms" umfangreiche Forschungsarbeiten durch und arbeitet mit verschiedenen Institutionen weltweit zusammen, darunter im Rahmen der Horizon Europe Konsortien VALIDATE, STRATIF-AI und Health TEF sowie die Konsortien ANONY-MED und INTER-AGENT des deutschen Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Diese Initiativen zielen darauf ab, verantwortungsvolle KI zu fördern, indem sie Wissenschaftler:innen und Entwickler:innen dabei unterstützen, verantwortungsvolle Algorithmen zu entwickeln, denen Patient:innen, Angehörige der Gesundheitsberufe, und Regulierungsbehörden vertrauen können.

Ein besonderer Fokus der Gruppe liegt auf der Umsetzung ihrer Forschung in praktische Dienstleistungsangebote. So unterstützt die Gruppe Charité-Forschende bei der verantwortungsvollen Entwicklung eigener KI-Projekte.

"Verantwortungsvolle Algorithmen" arbeitet also daran, den Einsatz von KI im Gesundheitswesen voranzutreiben, indem es die verantwortungsvolle Translation von Algorithmen in die klinische Praxis unterstützt, um letztendlich das outcome für Patient:innen zu verbessern.

Wenn Sie Fragen haben, kontaktieren Sie bitte Vince I. Madai.

Mitglieder