-

Messe: BIH bei der DMEA - Connecting Digital Health

Das BIH ist mit mehreren Veranstaltungen bei der diesjährigen DMEA vertreten:

 

 

9.4.2019

9:30 - 11:00 Uhr | Halle 2.2, Stage B

Kongress Session 1 "Standards und Interoperabilität für Patientensicherheit und innovative Diagnostik und Therapie"

unter Vorsitz von

Prof. Sylvia Thun, Direktorin für eHealth und Interoperabilität, BIH Berlin Institute of Health und
Angelika Händler, (Vorstandsmitglied DVMD)

Vorträge

- André Sander: Interoperabilität auf Deutsch

- Simone Heckmann: FHIR für mehr Datenqualität

- Heike Dewenter: Ein semantisches Datenmodellfür all zukünftigen CGM Applikationen

- Anett Müller: Digitalisierung im Krankenhaus- Wie sieht es aus Sicht der digitalen Langzeitarchivierung wirklich aus?

 

9.4.2019

15:45 - 16:45 Uhr | Halle 2.2, Hub 1

Podiumssession "Health & Care 4.0 - Intelligente Assistenzsysteme im Zukunftsmarkt Gesundheit"

Die Digitalisierung ist ein Trend, deren Treiber intelligente Systeme und maschinelles Lernen sind. Mit der KI Strategie der Bundesregierung bekundet Deutschland seinen Anspruch auf Themenführerschaft, unter Berücksichtigung europäischer Ethik-Leitlinien, insbesondere im Gesundheitssektor. Die Podiumssession widmet sich Fragen, die sich aus diesem Anspruch ergeben. Geklärt wird der State of the Art von ausgewählten Health & Care Lösungen, diskutiert werden Zukunftsszenarien und deren Realisierungsperspektiven, aufgezeigt werden Chancen und Risiken beim Einsatz intelligenter Assistenzsysteme.
Die Nutzung eines „Digitalen Zwillings“ bspw. bietet Vorteile bei einer Verwendung für KI-basierte Gesundheits- und Medizinprodukte und sie generiert neue Herausforderungen. Der Ärztemangel in der Peripherie fordert neue technologische Lösungen um Versorgungsleistungen effizienter und qualitativ hochwertiger zu gestalten. Welche smarten Lösungen wirken dem Pflegenotsand entgegen? Wie sehen intelligente Überleitungslösungen aus der Klinik in die Pflege aus oder intelligente Assistenzfunktionen im Smart Home?
Die Session wird durch den VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e. V. organisiert und durchgeführt. 

 

9.4.2019

17-18 Uhr | Mittelfoyer, Halle 3.2. | 4.2

Messeführung || Tour 9: Künstliche Intelligenz im Gesundheitswesen. Auf dem Weg in die Zukunft.

zu den Ständen: Siemens Healthineers, Sectra Medical Systems GmbH, SAP, Bosch und VDE Gemeinsschaftsstand "Intelligente Assistenzsysteme" mit BIH

Bitte melden Sie sich für die Tour bei der DMEA an.

 

9.-11.4.2019

Halle 3.2, C-116

Der VDE Gemeinsschaftsstand "Intelligente Assistenzsysteme" ist besetzt durch die Partner:

- Berlin Institute of Health
- Fraunhofer IMS
- Apollon Hochschule
- C & S AG
- Frost & Sullivan
- Lutze Consulting
- Vitaphone

 

10.4.2019

9:30 - 11:00 Uhr | Halle 4.2, Stage C

Kongress Session "Vertrauensvoller Umgang mit Patientendaten"

Vorträge

- Gerlinde Bendzuck (Landesvereinigung Selbsthilfe Berlin e.V.)

- Bernhard Calmer (Cerner Health Services Deutschland GmbH)

- Dr. Peter Gocke (Charité - Stabsstelle Digitale Transformation)

- Holger Langhof (BIH, Quest - Center for Transforming Biomedical Research)

 

10.4.2019

11-13 Uhr | Hub 4, Halle 4.2

Women in Digital Health #SheHealth

Im Rahmen der DMEA organisieren die #SheHealth Frauen, ein Zusammenschluss engagierter Frauen aus der Health-IT, einen Workshop mit spannenden Referentinnen und Diskussion:

Katja Kümmel, IT Leiterin der Uniklinik Münster

Prof. Britta Böckmann, Professorin Med. Informatik an der FH Dortmund
Gabriele Rittinghaus, FidAR e.V.
Bettine Gola, Innovationsmanagerin, Cluster HealthCapital, Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie
Dr. Julia Schäfer, Health Care Executive, Kienbaum

Moderation: Prof. Sylvia Thun, Direktorin für eHealth und Interoperabilität, BIH Berlin Institute of Health

Wie kommen Frauen im Bereich DIGITAL HEALTH in Führungspositionen und in die Aufsichtsräte? Welche Rahmenbedingungen sind notwendig, damit Frauen noch mehr Gestaltungsspielraum haben? Und was können wir selbst tun, um Herausforderungen in einer von Männern dominierten Branche besser zu begegnen?

Um Anmeldung wird gebeten:

www.healthcapital.de/termine/termin/women-in-digital-health-dmea-workshop-shehealth/