Online-Workshop-Reihe Partizipative Forschung

Wie können Wissenschaft, Praxis und Zivilgesellschaft zusammenarbeiten? Welche Potenziale und Herausforderungen sind mit dem Ansatz der partizipativen (Gesundheits-)Forschung verbunden? Mit diesen und anderen Fragen beschäftigte sich die erste deutschsprachige Online-Workshop-Reihe zum Thema Partizipative Gesundheitsforschung, die vom 23. November bis 04. Dezember 2020 stattfand.
Sie wurde vom Forschungsverbund PartKommPlus organisiert.

PartKommPlus setzt seit sechs Jahren im Rahmen des Förderprogramms „Präventionsforschung“ der Bundesregierung unterschiedliche partizipative Forschungsprojekte um. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe fand am Montag, den 30.11.2020 der Workshop „Ist die Wissenschaftskultur mit der Partizipativen (Gesundheits-)Forschung vereinbar?“ mit QUEST- und Charité-Beteiligung statt.

Link zum gesamten Programm und Dokumentation der Veranstaltung.