Neue BIH Vortragsreihe: "Frontiers in Translational Medicine - Scientific and Structural Challenges"

Das BIH startet im Wintersemester 2019/20 die neue Vortragsreihe "Frontiers in Translational Medicine - Scientific and Structural Challenges" zu Schlüsselfragen der Translation in der Medizin. Die Vortragsreihe bietet Lunchtime Discussions mit führenden Persönlichkeiten aus der translationalen Forschung(sorganisation) darüber, wie Strukturen und Rahmenbedingungen beschaffen sein müssen, um Erkenntnisse aus der Grundlagenforschung effizienter als bisher in die klinische Anwendung zu bringen. Wie muss also ein translationales Ökosystem, wie es das BIH zu sein beansprucht, aufgestellt sein, und was können wir dafür von nationalen und internationalen best practice Beispielen lernen? Wie lässt sich der Erfolg von Translation überhaupt messen und wie kann das Wissenschaftssystem entsprechende Kriterien implementieren, um Forscher*innen zu inzentivieren?

Zu diesen und weiteren Fragen lädt das BIH freitags zur Mittagszeit eine*n international profilierte*n Experte*in für einen Vortrag mit anschließender Diskussion und Vernetzung mit der Community ein.

Eröffnet wird die neue Vortragsreihe von Professor Axel Radlach Pries, BIH-Vorstandsvorsitzender (interim) und Dekan der Charité – Universitätsmedizin, am 8. November 2019 im Hans Virchow-Hörsaal der Charité Campus Mitte. Sie richtet sich an alle, die sich für Translation und die Arbeit des BIH interessieren.