Zum Seiteninhalt springen

Sie fördert die weibliche Power in der IT

Juliane Siegeris setzt sich seit Jahren engagiert dafür ein, dass vermehrt Frauen den Weg in eine von Männern dominierte Fachrichtung einschlagen – Informatik.

Sie selbst studierte Informatik an der Humboldt-Universität zu Berlin. Später wurde sie an der Technischen Universität Berlin promoviert und arbeitete am Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik sowie im Qualitätsmanagement der Gesellschaft für Telematikanwendungen der Gesundheitskarte mbH (gematik).

Seit 2010 lehrt sie als Professorin für Informatik im Fachgebiet Softwaretechnik an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin. Hier leitet und prägt sie seitdem den Frauenstudiengang Informatik und Wirtschaft. 2012 initiierte sie an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin das PROFIT Mentoring-Programm, um Studentinnen beim Berufseinstieg zu unterstützen. Seit 2020 ist sie Mitglied im Vorstand des Einstein Center Digital Future.

Download