Zum Seiteninhalt springen

Bei Migration und Gesundheit ist sie die Expertin

Migration und Gesundheit lautet nicht nur der Name einer von ihr mitgegründeten Forschungsgruppe, die beiden Begriffe bringen auch die wissenschaftlichen Kernthemen der ehemaligen Rektorin der Alice Salomon Hochschule Berlin auf den Punkt.

Nach dem Abitur begann sie ein Studium der Geschichte, Anglistik und Pädagogik in Münster und studierte dann Politologie und Amerikanistik in Berlin. Als Diplom-Politologin leitete sie 11 Jahre ein internationales Bildungs- und Beratungszentrum für Immigrantinnen in Berlin.

Parallel studierte sie Gesundheitswissenschaften an der Freien Universität Berlin. 2002 wurde sie in Public Health/Gesundheitswissenschaften an der Technischen Universität Berlin promoviert.

Als wissenschaftliche Mitarbeiterin arbeitete sie bis 2004 in verschiedenen migrationsbezogenen gesundheitswissenschaftlichen Projekten an der Charité Universitätsmedizin Berlin. Anschließend lehrte Theda Borde als Professorin an der Alice Salomon Hochschule Berlin und leitete diese als Rektorin von 2010 bis 2014.

Download