SGKF Symposium: Förderung translationaler Forschung in der Universitätsmedizin

Die DFG-Senatskommission für Grundsatzfragen in der Klinischen Forschung und das BIH Center for Regenerative Therapies laden ein zum gemeinsamen Symposium mit Vorträgen und Podiumsdiskussion.

Zu dem Symposium sind Vertreterinnen und Vertreter der Universitätsmedizin und der Medizinischen Fakultäten, außeruniversitärer Forschungseinrichtungen, der Wissenschaftsorganisationen und Förderer, Fachgesellschaften sowie Vertreterinnen und Vertreter aus den zuständigen Ministerien eingeladen.

Anlass des Symposiums ist die Veröffentlichung von „Empfehlungen zur Förderung translationaler Forschung in der Universitätsmedizin“ der DFG-Senatskommission für Grundsatzfragen in der Klinischen Forschung im September 2019. Es werden Themen diskutiert, die für die translationale Forschung in der Universitätsmedizin von besonderer Bedeutung sind:

Begrüßung :

Heyo K. Kroemer (Charité - Universitätsmedizin Berlin), Axel Radlach Pries (Berlin Institute of Health), Britta Siegmund (DFG-Vizepräsidentin, Charité - Universitätsmedizin Berlin), Georg Duda (JWI Charité - Universitätsmedizin Berlin, BCRT)

Session 1: Ein Mindset für Translation in der Universitätsmedizin

Sprecher*innen: Robert Thimme, Christof von Kalle, Marion Subklewe, Hans-Dieter Volk
Chair: Simone Fulda

Session 2: Translationale Infrastrukturen

Sprecher*innen: Steffen Luntz, Peter Hammann, Petra Reinke
Chair: Andreas Meyer-Lindenberg

Podiumsdiskussion 3: Value of Translation – Translationale Incentivierungen

Sprecher*innen: Christiane Bruns, Klaus-Michael Debatin, Gerd Hasenfuß, Britta Siegmund
Moderation: Georg Duda

Das Symposium beginnt um 11:00 Uhr mit einem Mittagsimbiss und endet um 17:00 Uhr.

Weitere Informationen zum Programm finden Sie hier.