Zum Seiteninhalt springen

Suchergebnisse

  • Pressemitteilung Neurologie

    Europäischer Ritterschlag für digitale Hirnforschung

    EBRAINS ist die digitale Forschungsinfrastruktur des EU-geförderten „Human Brain Project“, mit dem das menschliche Gehirn digital erforscht und entschlüsselt werden soll. Nun ist EBRAINS nach einem harten Wettbewerb in die Roadmap 2021 des Europäischen Strategieforums für Forschungsinfrastrukturen (ESFRI) aufgenommen worden, womit der langfristige…

  • Pressemitteilung Genetik/Genomik

    Janine Altmüller leitet die Genomik-Technologieplattform

    Der genomischen Forschung in Berlin zu noch mehr Ansehen verhelfen – das ist das Ziel von Dr. Janine Altmüller. Seit dem 1. Juli leitet sie die gemeinsame Genomik-Technologieplattform von BIH und MDC, unterstützt Berliner Forscher*innen und feilt an neuen Methoden und Technologien. Die Genomik untersucht im Gegensatz zur Genetik, die einzelne Gene…

  • Pressemitteilung Seltene Erkrankungen

    Digitale Grundlagen für die Forschung an Seltenen Erkrankungen

    20 Universitätskliniken und weitere Partner haben sich im Projekt CORD-MI (Collaboration on Rare Diseases) deutschlandweit zusammengeschlossen, um die Patient*innenversorgung sowie die Forschung im Bereich der Seltenen Erkrankungen zu verbessern. CORD-MI wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert und baut auf den…

  • Nachricht Seltene Erkrankungen

    Was hilft bei erblicher Adipositas?

    Berlin Institute of Health (BIH) in der Charité veröffentlicht Podcast zu seltener angeborener Fettleibigkeit zum Tag der Seltenen Erkrankungen.

  • Nachricht Genetik/Genomik

    „PopDel“ erkennt Lücken im Erbgut

    Das menschliche Erbgut besteht aus insgesamt drei Milliarden Buchstaben. Dabei weicht die Reihenfolge der Bausteine zwischen zwei Menschen nur in durchschnittlich einem von 1000 Buchstaben ab. Es kommen allerdings verschiedene Variationen vor, von einzeln ausgetauschten Buchstaben bis hin zu ganzen fehlenden Abschnitten. Wissenschaftler*innen vom…

  • Nachricht Genetik/Genomik

    Der Herr der Ringe

    Gemeinsame Pressemitteilung von MDC, Charité und BIH anlässlich des Weltkrebstages am 4. Februar

Pressekontakt

Dr. Stefanie Seltmann

Leiterin Stabsstelle Kommunikation, Pressesprecherin

Kontaktinformationen
Telefon:+49 30 450 543 019
E-Mail:stefanie.seltmann@bih-charite.de