Zum Seiteninhalt springen

Einstein BIH Visiting Fellows sind Spitzenwissenschaftler*innen aus dem Ausland, die für eine kontinuierliche Gasttätigkeit an das BIH und seine beiden Partnereinrichtungen, die Charité das MDC, kommen. Sie sind führend auf einem Gebiet der Lebenswissenschaften. Die Förderung richtet sich nicht an klassische Gastprofessor*innen mit einem in der Regel durchgängigen Gastaufenthalt von ein oder zwei Semestern (häufig auf der Basis von Beurlaubungen), sondern an Wissenschaftler*innen, die an ihren Heimatinstitutionen im Ausland beschäftigt und aktiv bleiben, sich aber gleichzeitig und kontinuierlich in die Berliner Gesundheitsforschung einbringen.

Thementeaser

Übersicht der Fellows

Das Einstein BIH Visiting Fellow-Programm ist eine Kooperation der Stiftung Charité und der Einstein Stiftung Berlin. Mit Einstein BIH Visiting Fellowships werden international ausgewiesene ForscherInnen ausgezeichnet. Die Förderung beträgt bis zu 150.000 Euro pro Jahr je Fellow und wird zunächst für einen Zeitraum von drei Jahren bewilligt.