BIH-Preis für Nachwuchswissenschaftlerinnen in der Bioinformatik

Ziel und Inhalt des Preises

Der BIH-Preis für Nachwuchswissenschaftlerinnen in der Bioinformatik trägt zur Sichtbarmachung und zur Anerkennung herausragender Leistungen von Frauen in diesem Forschungsfeld bei. Gewinnerinnen des Preises sind inspirierende role models für nachfolgende Generationen von Frauen in der bioinformatischen Forschung.

Der Preis wird 2016 für eine ausgezeichnete Dissertation in der Bioinformatik mit translationalem Potenzial ausgelobt. Ein wichtiges Kriterium ist auch das Potenzial der Kandidatin für einen vielversprechenden Karriereweg in der Bioinformatik.
Das Preisgeld beträgt 10.000 Euro und soll dazu dienen, die weitere Forschung der Preisträgerin auf dem Gebiet der Bioinformatik zu unterstützen.

Auswahl

Die Auswahl der Preisträgerin erfolgt durch eine Kommission, die aus Mitgliedern des Steuerungskomitees Bioinformatik des Berliner Instituts für Gesundheitsforschung (BIH) sowie weiteren Professorinnen aus dem Bereich der Bioinformatik besteht. Im Ausnahmefall ist die Teilung des Preises bei gleichwertigen hervorragenden Arbeiten möglich.

Preisvergabe

Der Preis wird auf der "German Conference on Bioinformatics" (12.-15.09.2016) in Berlin vergeben. Die Fahrt- und Übernachtungskosten sowie anfallende Teilnahmekosten im Rahmen der Konferenz werden für die Preisträgerin übernommen.

Teilnahmeberechtigung

Wissenschaftlerinnen können sich selbst auf den Preis bewerben.
Die Dissertation muss nach dem 1. Februar 2014 mit Auszeichnung abgeschlossen worden sein (summa cum laude bzw. bestmögliche Bewertung nach der jeweiligen Promotionsordnung, Datum der Promotionsurkunde). Eine Veröffentlichung (von Teilen) der Dissertation in renommierten wissen-schaftlichen Zeitschriften wird vorausgesetzt.

Einzureichende Unterlagen und Kontakt

Einzureichende Unterlagen (in Deutsch oder Englisch) sind:

  • Ausführlicher Lebenslauf inklusive der Darstellung zukünftiger Karrierepläne
  • max. 2-seitige Zusammenfassung der wichtigsten Ergebnisse der Dissertation
  • Elektronische Version der Dissertation
  • Dissertationsurkunde
  • Referenzschreiben einer Wissenschaftlerin/eines Wissenschaftlers

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung bis zum 14. April 2016 über das Bewerbungsportal des BIH ein (Link in der rechten Spalte). Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Silke Mühlstedt (silke.muehlstedt@bihealth.de).