16.02.2017

Auszeichnung für neue Qualitätsstandards in der biomedizinischen Forschung

Professor Ulrich Dirnagl erhält die Auszeichnung der Stiftung Herzzentrum Münster. Anlässlich der Preisübergabe am 17. Februar 2017 hielt das BIH-Faculty Mitglied einen allgemein verständlichen Vortrag zum Thema Schlaganfallerkennung und -behandlung. Außerdem gab es am Vormittag des 17. Februar eine so genannte "Masterclass", bei der fünf zuvor ausgewählte junge WissenschaftlerInnen ihre Forschungsarbeiten mit Dirnagl diskutieren können.

Zusätzlich hielt Dirnagl am 16. Februar einen wissenschaftlichen Vortrag über seine Forschung im Großen Hörsaal der Medizinischen Fakultät der Universität Münster. Seine Forschung fokussiert Dirnagl auf Schadensmechanismen und körpereigene Schutzreaktionen sowie die Wechselwirkung von Hirn und anderen Systemen des Körpers nach einem Schlaganfall.

Dirnagl ist Direktor der Abteilung für Experimentelle Neurologie an der Charité ­ Universitätsmedizin Berlin sowie des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) als Integriertes Forschungs- und Behandlungszentrum geförderten Centrum für Schlaganfallforschung Berlin (CSB).

Das Herzzentrum Münster e.V.http://klinikum.uni-muenster.de/index.php?id=fv-herzzentrum_startseite ist ein Zusammenschluss von Kliniken und Instituten der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Der Verein unterstützt das Herzzentrum Münster in seinem Bestreben, die Behandlung und die Erforschung von Herzerkrankungen zu optimieren.