Zum Seiteninhalt springen

Suchergebnisse

  • Pressemitteilung Coronavirus

    Warum jemand schwer an COVID-19 erkrankt

    Derzeit erkranken relativ viele Menschen an COVID-19, die meisten von ihnen zum Glück nur leicht, was vor allem der hohen Impfquote zu verdanken ist. Doch die Ursachen für einen schweren Krankheitsverlauf sind noch immer nicht ausreichend verstanden, ein Schlüssel dazu könnte im menschlichen Erbgut liegen. Wissenschaftler*innen vom Berlin Instiute…

  • Nachricht

    Ad-Hoc Booster Grant to Advance Translational Research

    Die erste Ausschreibung für den Booster Grant to Advance Translational Research ist offen! Diese ad-hoc Förderung zielt darauf ab, die Beschränkungen etablierter Förderprogramme zu überwinden. Außerdem ermöglicht sie es Wissenschaftler*innen im BIH-Charité Netzwerk, wichtige Schritte auf dem Weg zur klinischen Bewertung Ihres Forschungskonzepts zu…

  • Nachricht

    Versorgungsforschung am BIH

    Der Innovationsausschuss beim Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) unterstützt insgesamt 50 neue Projekte im Bereich Versorgungsforschung und medizinische Leitlinien. Zwei dieser Vorhaben werden von BIH-Wissenschaftler*innen geleitet. Eines beschäftigt sich mit der zielgenauen Behandlung von Krebserkrankungen, eines mit der Versorgung von Menschen…

  • Nachricht

    So war die Lange Nacht der Wissenschaften 2022

    „Es war super, ich freue mich jetzt schon auf die Veranstaltung im nächsten Jahr“, resümierte Dr. Sören Lukassen nach der Langen Nacht der Wissenschaften (LNdW) in Berlin. Zusammen mit anderen begeisterten Kolleg*innen vom Berlin Institute of Health (BIH) gab der Leiter der Arbeitsgruppe „Medical Omics“ interessierten Besucher*innen in der…

  • Nachricht PSE QUEST Center

    QUEST Fonds für Patient & Stakeholder Engagement

    Zur Förderung von Patient & Stakeholder Engagement (PSE) an der Charité richtet das BIH QUEST Center erstmals einen Fonds ein, mit dem Forschende bei der Umsetzung von Beteiligungsaktivitäten unterstützt werden. Bewerben können sich alle Wissenschaftler:innen des BIH und der Charité.

  • Nachricht

    Magdalena Danyel erhält Bauerfeind Lymphology Award

    Dr. Magdalena Danyel aus der Abteilung Lymphovaskuläre Medizin und Translationale 3D-Histopathologie und Fellow des BIH Charité Clinician Scientist Programms hat auf dem 45. Jahreskongress der Deutschen Gesellschaft für Lymphologie den Bauerfeind Lymphology Award in Höhe von 5.000 Euro erhalten. Ausgezeichnet wurde ihr translationaler Ansatz, mit…

Pressekontakt

Dr. Stefanie Seltmann

Leiterin Stabsstelle Kommunikation, Pressesprecherin

Kontaktinformationen
Telefon:+49 30 450 543 019
E-Mail:stefanie.seltmann@bih-charite.de