Zum Seiteninhalt springen

Suchergebnisse

  • Nachricht Coronavirus

    Warum die Infektion mit der Omikron-Variante möglicherweise zu weniger schweren COVID-19 Krankheitsverläufen führt

    Beobachtungen aus aller Welt sprechen dafür, dass die Omikron-Variante des Coronavirus SARS-CoV-2 wesentlich infektiöser ist als die Vorgängervariante Delta. Dafür scheint die Infektion mit Omikron weniger schwer zu verlaufen: im Vergleich zu den massiv angestiegenen Infektionszahlen sind die Krankenhauseinweisungen und auch die Todeszahlen nur…

  • Nachricht Chancengleichheit

    Virtueller Girls‘ Day am BIH

    Fast 100 Schülerinnen aus allen Ecken Deutschlands haben zum heutigen Girls‘ Day einen Einblick in die Arbeit von Wissenschaftlerinnen unterschiedlicher medizinischer und naturwissenschaftlicher Disziplinen aus dem BIH und der Charité bekommen. Aufgrund der Pandemiesituation fand der Girls‘ Day in diesem Jahr ausschließlich digital statt, was den…

  • Nachricht Chancengleichheit

    Internationaler Tag der Frauen und Mädchen in der Wissenschaft: BIH und MDC laden ein zu Film, Vortrag und Diskussion

    Am 11. Februar ist internationaler Tag der Frauen und Mädchen in der Wissenschaft. Das Berlin Institute of Health (BIH) und das Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin in der Helmholtz-Gemeinschaft (MDC) laden zu einer gemeinsamen Online-Veranstaltung mit Film, Vortrag und Debatte. Wir wollen diskutieren, welche Veränderungen notwendig sind, um…

  • Nachricht Genetik/Genomik

    „PopDel“ erkennt Lücken im Erbgut

    Das menschliche Erbgut besteht aus insgesamt drei Milliarden Buchstaben. Dabei weicht die Reihenfolge der Bausteine zwischen zwei Menschen nur in durchschnittlich einem von 1000 Buchstaben ab. Es kommen allerdings verschiedene Variationen vor, von einzeln ausgetauschten Buchstaben bis hin zu ganzen fehlenden Abschnitten. Wissenschaftler*innen vom…

  • Nachricht Coronavirus

    BMBF Förderung für PRECOPE Projekt

    Im Rahmen der COVID-19 Pandemie hat die Arbeitsgruppe von Professor Daniel Strech, dem stellvertretenden Direktor des BIH QUEST Center, eine BMBF Förderung für das PRECOPE Projekt erhalten.

Pressekontakt

Dr. Stefanie Seltmann

Leiterin Stabsstelle Kommunikation, Pressesprecherin

Kontaktinformationen
Telefon:+49 30 450 543 019
E-Mail:stefanie.seltmann@bih-charite.de