-

Studienmethodik für Mediziner mit Schwerpunktthema diagnostische Studien

Für BIH-Geförderte sowie für alle BIH- und Charité-Mitarbeiter*innen.

Diese Veranstaltung wird von der BIH Biomedical Innovation Academy organisiert.

Dozent*in: Juliane Hardt (juliane.hardt@charite.de)
Institut für Biometrie und Klinische Epidemiologie (iBikE), BIH-CRU Biostatistik

Für Mediziner mit Interesse an Forschung gibt es einen steigenden Bedarf an einer guten statistischen und methodischen Ausbildung für die Planung, Durchführung und Auswertung von Studien. Studienmethodik ist im Medizinstudium bisher nur in einem überschaubaren Umfang Bestandteil der Ausbildung. Diagnostik ist ein wichtiger Bereich der klinischen Medizin und Grundlage therapeutischer Entscheidungen. Der Studientyp „Diagnostische Studien“ und die statistisch-methodischen Grundlagen für diesen Studientyp sind jedoch noch wenig bekannt in der Medizin.

In dieser Veranstaltung werden neben einer Einführung in methodische Grundlagen verschiedene Designs diagnostischer Studien mit ihren methodischen Aspekten und den statistischen Analysen vorgestellt:

  • Phasen diagnostischer Studien
  • Designs diagnostischer Studien in Abhängigkeit von der Funktion des Tests (Replacement, Triage, Add-on-Test)
  • Biases in diagnostischen Studien
  • Diagnostische RCTs: Designs und Anwendung
  • Systematic Reviews von Diagnostic Accuracy Studies und Diagnostische Meta-Analysen
  • Systematic Reviews und Meta-Analysen diagnostischer RCTs
  • Reporting Guidelines für diagnostische Studien

Lernziele sind die Vermittlung methodischer Grundlagen für:

  • das Lesen und kritische Beurteilen diagnostischer Studien sowie
  • die Planung eigener diagnostischer Genauigkeitsstudien und diagnostischer RCTs

Die Methoden werden dabei mit Blick auf die Anwendbarkeit auf klinische Fragestellungen vorgestellt.

Wir freuen uns, während dieser Veranstaltung eine Kinderbetreuung anbieten zu können. Bitte teilen Sie uns bis zwei Wochen vor dem Veranstaltungsbeginn mit, wenn Sie Kinderbetreuung benötigen. Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung an, wie viele Kinder Sie mitbringen und wie alt diese sind. Für weitere Fragen steht Ihnen die Referentin für Chancengleichheit des BIH, Karin Höhne, unter equal.opportunity@bihealth.de zur Verfügung.