Zum Seiteninhalt springen

Auch Forschungsförderinstitutionen wie die Europäische Union und die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG), aber auch einige Fachzeitschriften knüpfen Förderung und Veröffentlichung daran, dass Geschlechteraspekte in der biomedizinischen Forschung berücksichtigt werden.

BIH Award und COVID-19

Ansprechpartnerin

Karin Höhne

Referentin Chancengleichheit / dezentrale Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte

Kontaktinformationen
Telefon:+49 30 450 543 048
E-Mail:karin.hoehne@bih-charite.de