Zum Seiteninhalt springen

Suchergebnisse

  • Podcast BIH Academy

    Wie kann man Menschen mit Diabetes helfen?

    Folge 44

    Diabetes mellitus ist der Sammelbegriff für eine große Vielfalt von Störungen des menschlichen Stoffwechsels. Genauso vielfältig sind auch ihre Ursachen und Einflussfaktoren für ihren Verlauf, wozu längst nicht nur die Essgewohnheiten von Menschen mit Diabetes gehören, sondern auch Aspekte wie Bewegung, soziales Umfeld, Beruf etc. Dass wir oft ein…

  • Podcast Medienschau QUEST Center

    Wie führt man Tierversuche verantwortungsvoll durch?

    Folge 43

    Wie Forscher*innen Tierversuche durchführen müssen, schreibt eine Vielzahl teils je nach Bundesland unterschiedlicher Richtlinien vor. Dabei geht es in erster Linie um Fragen der Tierethik. Weniger berücksichtigt wird, wie vernünftig das experimentelle Design ist, ob die Statistik gut geplant ist, verblindet und randomisiert wird, und ob die…

  • Podcast

    Wie gut sind wir gegen Corona geschützt?

    Folge 42

    Es ist Herbst, die Corona-Zahlen steigen wieder und viele Menschen fragen sich: Reicht mein Immunschutz gegen die kommende Corona-Welle - auch angesichts neuer Varianten von SARS-CoV-2? Das haben wir den Infektiologen und Pneumologen Professor Leif-Erik Sander in unserer aktuellen Podcast-Folge gefragt.

  • Podcast

    Was tun bei Arthrose?

    Folge 41

    Arthrose ist die weltweit häufigste Gelenkerkrankung. Bei dem Leiden verschleißt der Knorpel an den Gelenken, der als Schutzschicht zwischen den beiden Knochenenden dient. Was kann man gegen Arthrose tun und wie kann man der Erkrankung vorbeugen? Das haben wir Prof. Tobias Winkler vom Julius Wolff Institut des Berlin Institute of Health in der…

  • Podcast

    Warum erkranken manche Menschen schwer an COVID-19?

    Folge 40

    Manche Menschen erkranken schwer an COVID-19, andere nur leicht. Manche merken es noch nicht mal, dass sie infiziert sind. Wie kommt es zu diesen großen Unterschieden? Das haben Prof. Christian Conrad und Dr. Maik Pietzner gemeinsam untersucht und fanden Antworten im menschlichen Genom.

  • Podcast

    Kann eine Gentherapie bei Haut- und Lungenkrankheiten helfen?

    Folge 39

    Sarah Hedtrich entwickelt am BIH Gentherapien für seltene, genetisch bedingte Haut- und Lungenkrankheiten. Im BIH Podcast beschreibt sie, wie sie dazu sie das gesunde Gen samt Genschere CrisprCas9 in betroffene Zellen schleust. Für die Entwicklung nutzt sie Organoide, Miniaturhaut- und Lungenstückchen in der Petrischale. Und kann damit viele…

  • Podcast

    Wie bedrohlich ist Long COVID?

    Folge 38

    Eine britische Studie hat ergeben, dass rund 8 bis 10% aller COVID-19-Patient*innen an Long-COVID erkranken. Sie zeigen wochen- oder gar monatelang Krankheitssymptome, auch wenn das Virus schon längst nicht mehr bei ihnen nachweisbar ist. Dazu zählen neurologische Symptome wie Geschmacks- und Geruchsverlust oder Konzentrationsstörungen,…

  • Podcast

    Sind Wissenschaft und Familie vereinbar?

    Folge 37

    In der Forschung sind die Arbeitstage oft lang. Experimente lassen sich nicht auf die Minute genau vorherplanen, zu Kongressen muss man durch die halbe Welt reisen, aufgrund befristeter Arbeitsverträge muss man den Arbeitsort regelmäßig wechseln, aus Karrieregründen oft sogar ins Ausland verlegen. Und der Konkurrenzdruck ist enorm hoch. Wie lässt…

  • Podcast

    Was ist Interoperabilität?

    Folge 36

    Im aktuellen BIH-Podcast spricht Professorin Sylvia Thun. Sie ist Professorin für Digitale Medizin und Interoperabilität und Direktorin der Core Unit eHealth und Interoperabilität am BIH. Sylvia Thun hat gerade das Bundesverdienstkreuz am Bande verliehen bekommen, für ihre Verdienste um das Management von medizinischen Daten.